Vita
Peter Gustavus

21. 10. 1946 geboren in Berlin
seit 1984 verheiratet mit seiner zweiten Ehefrau Namoko Shamaya-Gustavus, Vater dreier Kinder
Seit 1964 sechsjährige  Verwaltungsausbildung beim Berliner Senat
1972 Anfänge der  künstlerischen Tätigkeit als Hobby
seit 1974 dreijähriges Verwaltungsstudium an der Verwaltungsakademie Berlin mit Abschluss: Dipl.Kam.
1977 erste Begegnung mit Afrika (Studienreise nach Marokko); Anfang meiner entwicklungspolitischen Tätigkeit beim Deutschen Entwicklungsdienst (DED) in Bonn
1978 Studienreise nach Kenya
1979 Sahara-Sahel-Durchquerung (mit dem Auto von Berlin nach Bamako/Mali
1980 – 1981 erster DED-Auslandseinsatz in Nepal; dort intensive Beschäftigung mit der Malerei
1982 – 1984 zweiter DED-Auslandseinsatz in Zambia; Anfänge des afrikanischen Einflusses auf die Malerei
1987 Studienreise nach Zambia
1988 – 1992 Auslandseinsatz als Projektberater mit der Deutschen Welthungerhilfe in Lesotho;
Reisen in weitere Länder des südlichen und östlichen Afrikas;
Entwürfe von Wandteppichen
1992 Rückkehr nach Berlin und Intensivierung meiner künstlerischen Tätigkeit
1995 weitere Studienreise nach Zambia und Kauf einer Farm in Zambia;
Eintritt in Quarts e.V.
erste öffentliche Ausstellung von Bildern; weitere folgten
1999 schwere Erkrankung mit der Folge der Frühpensionierung;
Reise nach Zambia mit intensiver künstlerischer Tätigkeit
2000 schwere Herzoperation
seit 2000 die Malerei wird zu meiner Hauptbeschäftigung
2001 Reise nach Zambia mit intensiver künstlerischer Tätigkeit
2003 Mitglied des Kuratorenteams von „local art 2003 – Offene Ateliers in Tempelhof / Schöneberg“
Anfang der Zusammenarbeit mit verschiedenen Lichtenrader Künstlerinnen
2004 Entstehung der Idee, eines deutsch-zambischen Kunst- und Künstler-Austauschs sowie ein Kunst-Forum auf der Shazula-Farm und Weiterbau der Farm
2005 Intensivierung der künstlerischen Zusammenarbeit mit der Künstlerin Rosa Therese Harter
Beginn der Arbeit am deutsch-zambischen Austausch-Projekt
2006 Intensive Vorbereitung der Implementierung des Shazula Cultural Forums und Weiterarbeit am Austauschprojekt.
2007 Scheitern des Austauschprojektes aus verschiedenen Gründen (Hausbrand und Kommunikationsprobleme); Anfang des Aufbaus des Shazula Cultural Forums.
2008 Eröffnung des Shazula Cultural Forums und erste Ausstellung in Zambia
2009 bis 2017 Konzentration auf Shazula -Aktivitäten (Kunst, interkulturelle Bildungsarbeit, kreativer Tourismus), intensive künstlerische Tätigkeit und Ausstellungen in Zambia und Deutschland
2017 Aufgabe des Shazula Cultural Forums und seitdem Konzentration der künstlerischen Arbeit in Berlin, Ausstellungen und andere Kunstaktivitäten

                  

      

   
© Peter Gustavus all rights reserved